STAIGER gefragt auf electronica 2014

Nach vier turbulenten Messetagen in München zog nun Holger Staiger, Geschäftsführer der A. Staiger GmbH, eine positive Bilanz des Messeauftritts seines Unternehmens auf der „electronica 2014“ in München: Mehrere Dutzend neue potenzielle Auftraggeber und eine rege Nachfrage aus so gut wie allen Branchen prägten das Geschehen für das Ratshausener Unternehmen auf der Weltleitmesse der Elektronikbranche.

„Das hat sich gelohnt“, freut sich Holger Staiger, der vom 11. bis zum 14. November mit auf dem Staiger-Messestand in München dabei war und dort zahlreiche neue Interessenten begrüßen und beraten konnte: Nahezu das komplette Spektrum des Ratshausener Herstellers von Kabelbäumen, Baugruppen und Leiterplatten wurde in den vier Messetagen nachgefragt. Mehr als 73.000 Besucher aus über 80 Ländern besuchten die Fachmesse, die als wichtigste Plattform der Elektronikbranche weltweit gilt.

Die zahlreichen Entwickler und Einkäufer, die das Fachpublikum der electronica 2014 prägten, interessierten sich bei der A. Staiger GmbH für die Möglichkeiten des Unternehmens, Leiterplatten in kleineren Mengen zu bestücken, aber auch für die Herstellung von Sonderteilen oder die Begleitung durch die Ratshausener in der Prototypenphase neuer Produkte. Ebenfalls im Fokus standen die Möglichkeiten der Hotmelt-Umspritztechnik, aber auch in der Kabelkonfektion von komplexen Kabelbäumen oder Baugruppen.

So international wie die Herkunft der Standbesucher war dabei auch die Vielfalt der Branchen, aus denen Anfragen an die A. Staiger GmbH herangetragen wurden: Von der Dentaltechnik über Motorenhersteller und Automatisierungstechnik bis hin zu wissenschaftlichen Instituten waren alle erdenklichen Sparten und Institutionen auf dem Messestand als Besucher vertreten.

„Für uns gilt es nun, die vielen Anfragen im Detail erst einmal nachzuarbeiten. Die Messe hat uns wieder deutlich gezeigt, dass wir mit unserem breit aufgestellten Branchen-Know-how in Verbindung mit unserer Fertigungskompetenz gut ankommen“, schließt Holger Staiger sein Fazit zur „electronica 2014“.

NEWS +++ NEWS +++ NEWS
Große Spende zum Geburtstag